Das ist kein Nachrichtenportal…

…das ist ein öffentliches Scheißhaus! Den Begriff Fake-“News” fand ich schon vermessen, wenn es darum ging, dass Facebook solche verbreiten würde… und nun spulen sich auch noch die ganzen Main- oder Neben-Stream-Medien und “Journalisten” darüber auf, dass Facebook ihre Seiten und Posts nicht mehr bevorzugt behandelt, sondern gleichwertig mit Katzenbildchen.

Alle schimpfen… und bleiben doch… määääääh…

So stellt es sich doch dar. Es wird über das Fratzenbuch geschimpft und gelästert… Datensammler… Klarnamen-Pflicht… Personalausweis-Kopien… Prüderie… Hassbotschaften dürfen bleiben… Nazis dürfen sich da tummeln… …aber keiner zieht die Konsequenz. Man muss da einfach dabei sein. Man will doch mit seinen Freunden, Bekannten, Verwandten in Kontakt bleiben. Und das