Tags und Erwähnungen

Inoffizielle Übersetzung eines Teils der offiziellen Hubzilla-Hilfe (MIT License)

Wie viele andere Plattformen verwendet Hubzilla in Nachrichten eine spezielle Notation, um “Tags” oder kontextabhängige Links zu anderen Entitäten anzuzeigen.

Erwähnungen (Mentions)

Channels werden gekennzeichnet, indem ihrem Namen einfach das @ -Zeichen vorangestellt wird.
@Jack

Wenn Sie jemanden erwähnen, wird ein Feld für die automatische Vervollständigung erstellt, aus dem Sie Ihre unmittelbaren Verbindungen auswählen können. Wählen Sie entsprechend aus.

Befindet sich die genannte Person in der Liste der Empfänger des Postings, erhält sie eine Tagbenachrichtigung.

Lieferbare Erwähnungen (Deliverable Mentions)

Das ! Zeichen bezeichnet eine lieferbare Erwähnung für ein Forum oder einen speziellen Kanal, der “erneute Zustellung von Erwähnungen” ermöglicht.

@Gardening – Erwähnen Sie das Gartenforum

!Gardening – Erwähnen Sie das Gartenforum und posten Sie auch in das Garten-Netzwerk (z.B. an alle Forumsmitglieder senden; wenn Sie die Erlaubnis dazu haben)

Hinweis: In früheren Versionen wurden Foren mit @ forum + mit einem Pluszeichen am Ende bereitgestellt. Dieser Mechanismus wird nicht mehr unterstützt.

Private Erwähnungen (Private Mentions)

Wenn Sie einen Beitrag auf eine einzelne Person oder auf mehrere Personen beschränken möchten, können Sie dies tun, indem Sie im Datenschutz-Tool Kanäle oder Datenschutzgruppen auswählen. Sie können sie auch einfach mit einem Datenschutz-Tag versehen. Ein Datenschutz-Tag ist ein Name, dem die beiden Zeichen vorangestellt sind @! – Neben dem Kennzeichnen dieser Kanäle werden auch die Datenschutzberechtigungen des Beitrags dahingehend geändert, dass sie nur diese enthalten. Sie können beispielsweise mehr als ein Datenschutz-Tag haben @!bob und @!linda schickt den Post nur an Bob und Linda. Dieser Mechanismus überschreibt die Privatselektion.

Foren können auf dieselbe Weise erwähnt werden. !!dogs wird im Hundeforum privat posten. Das Forum wird den Beitrag an alle Forenmitglieder weiterleiten, aber Ihre eigenen Anhänger werden den Beitrag nicht sehen, es sei denn, sie sind auch Mitglieder des Hundeforums.

Sie können auch Datenschutzgruppen kennzeichnen, die “öffentlich” sind. Wenn Sie eine Datenschutzgruppe erstellen oder bearbeiten, gibt es ein Kontrollkästchen, um die Gruppenmitglieder für andere Personen sichtbar zu machen. Wenn dieses Kästchen für eine Gruppe markiert ist und Sie einen Tag (zum Beispiel) @!Friends – Der Posten wird auf die Freundesgruppe beschränkt. Überprüfen Sie, ob die Gruppe öffentlich ist, bevor Sie dies tun. Es gibt keine andere Möglichkeit, einen Post zurückzunehmen, als ihn zu löschen. Der Gruppenname wird im Beitrag angezeigt und die Mitglieder dieser Gruppe werden darauf hingewiesen, dass sie Mitglieder dieser Gruppe sind.

Erwähnungen und Kommentare

Die oben genannten Mechanismen gelten nur für von Ihnen erstellte “Top-Level-Posts”. Das Erwähnen eines Kanals mit einem der oben genannten Mechanismen hat in Kommentaren keine Auswirkung, außer dass der erwähnte Kanal möglicherweise eine Benachrichtigung erhält, wenn er bereits als Empfänger in die Konversation aufgenommen wurde.

Thematische Tags (auch Hashtags genannt) (Topical Tags)

Aktuelle Tags werden angezeigt, indem Sie den Tagnamen mit dem Zeichen # voranstellen. Dadurch wird im Beitrag ein Link zu einer verallgemeinerten Website-Suche nach dem angegebenen Begriff erstellt. Zum Beispiel, #cars stellt einen Suchlink für alle Beiträge bereit, die “Autos” auf Ihrer Website erwähnen. Aktuelle Tags sind in der Regel mindestens drei Zeichen lang. Kürzere Suchbegriffe führen wahrscheinlich nicht zu Suchergebnissen, dies hängt jedoch von der Datenbankkonfiguration ab.

Thematische Tags werden normalerweise auch nicht verknüpft, wenn sie rein numerisch sind, z. #1. Wenn Sie einen numerischen Hashtag verwenden möchten, fügen Sie bitte einen beschreibenden Text wie z.B. #2012-Wahlen oder das gesamte Tag in doppelte Anführungszeichen setzen (z. B. #”2012″). Doppelte Anführungszeichen sind auch erforderlich, wenn das Tag Leerzeichen enthält (# “Mein Tag”) und möglicherweise erforderlich, wenn das Tag Satzzeichen enthält (# “EndsWithPeriod.” Oder # “Exciting !!!”).

Lesezeichen (Bookmarks)

Lesezeichen geben einen Link an, der in Ihrem Lesezeichenordner gespeichert werden kann. Sie verwenden die Zeichenfolge #^ gefolgt von dem Link. Oft werden diese automatisch generiert. Wenn das Addon ‘bookmarker’ installiert ist, wird diese Sequenz beim Online-Ansehen des Beitrags oder Kommentars in ein Lesezeichensymbol konvertiert. Wenn Sie auf das Symbol klicken, wird das Lesezeichen durch Klicken auf das Symbol gespeichert. Wenn das Add-In für das Lesezeichen nicht installiert ist, enthält das Post-Dropdown-Menü einen Link zum Speichern des Lesezeichens oder der Lesezeichen.

Manuelle Erwähnungen (Manual Mentions)

Verwenden Sie nach Möglichkeit das Fenster für die automatische Vervollständigung, um das Tag auszuwählen und die Empfänger anzugeben, da ein codiertes Tag generiert wird, das einen Kanal eindeutig identifiziert. Namen sind manchmal mehrdeutig. Sie können einen Kanal jedoch “manuell” kennzeichnen, indem Sie den Namen oder die Adresse des Kanals angeben.

@billy

markiert eine Verbindung, deren Name oder Netzwerkadresse “billy” lautet (genaue Übereinstimmung). Wenn Sie zwei Verbindungen mit einem Namen oder einer Netzwerkadresse von billy haben, z. B. billy@server1.hubzilla.org und billy@server2.hubzilla2.org, müssen Sie die vollständige Adresse angeben. Andernfalls sind die Ergebnisse mehrdeutig und die falsche Person kann markiert werden.

@”Robert Johnson”

wird Robert Johnson markieren. Die Anführungszeichen sind erforderlich, wenn der markierte Name Leerzeichen enthält.